Johann Conrad Ulmer

 

 

Die Evangelische Kirchengemeinde Lohr gedenkt im Jahr 2019 des 500. Geburtstages von Johann Conrad Ulmer.

 

 

Am 24.02. (Weltgästeführertag) findet eine Sonder-Stadtführung zu Ulmer statt: "Was der vor 500 Jahren geborene Reformator Ulmer in Lohr bewirkte: BAUeinHAUS…"; Treffpunkt um 14 Uhr vor der kath. Stadtpfarrkirche St. Michael.

Am 31.03. erklingt zum Gottesdienst um 10 Uhr das von Ulmer verfasste "Trostlied für die betrübten Christen".

Weiterhin lädt die Gemeinde zu zwei Vorträgen über den Reformator Lohrs ein:

  • 11.04., 19:30 Uhr: "Johann Conrad Ulmer als Theologe, Dichter und Kirchenpolitiker - zum 500. Geburtstag des Reformators von Lohr und Schaffhausen";  Vortrag von Prof. Erich Bryner im Ulmer-Haus  (Eintritt frei)
  • 30.09., 19:30 Uhr: "Johann Conrad Ulmer (1519-1600) - Leben und Wirken";  Vortrag von Prof. Erich Bryner in Zusammenarbeit mit der VHS in der Alten Turnhalle (Eintritt frei)

 

Zugleich wird das evang. Gemeindezentrum "Ulmer-Haus" 40 Jahre alt. Dies wird beim Gemeindefest am 07.07. gefeiert.

Außerdem ist für das Wochenende vom 14./15.09. eine Gemeindefahrt nach Schaffhausen, dem Geburtsort und späteren Wirkungsort Ulmers derzeit in Planung.