Auferstehungskirche Lohr

Die evangelische Auferstehungskirche Lohr wurde am 7.Oktober 1934 geweiht.

Bildrechte: beim Autor

Der dreiflügelige Altar stammt aus dem Jahr 1938 und war das letzte große Werk des Würzburger Künstlers Matthäus Schiestl (1869-1939).

Die Orgel ist zweimanualig; gebaut 1982 von Fa. Hey aus Urspringen.