Bildergalerie

Gemeindeleben besteht nicht nur aus Gottesdiensten, Kreisen und Gruppen...

Hier in unserer Bildergalerie finden Sie Bilder und Berichte als Rückblick und Erinnerung an unsere letzten Veranstaltungen:

 

2019_Dienstagstreff_Ulmer2
Bildrechte: M. Henning
2019_Dienstagstreff_Ulmer
Bildrechte: M. Henning

 

 

 

 

25.06.2019: Rund um J. C. Ulmer ging es auch beim Dienstagstreff: Dekan Till Roth referierte gemeinsam mit Carolin Esgen über das Leben und Wirken des Lohrer Reformators

 

2019_Schanzkopfhütte
Bildrechte: M. Henning
2019_Schanzkopfhütte_CVJM
Bildrechte: M. Henning
2019_Schanzkopfhütte_Posaunenchor
Bildrechte: M. Henning

 

 

 

 

 

 

30.5.2019: Der Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt fand auch diesmal wieder traditionell an der Schanzkopfhütte (Valentinusberg) statt.

 

2019_Passionskonzert
Bildrechte: M. Henning

19.04.2019 / Karfreitag: Unter der Leitung von Dekanatskantor Mark Genzel führte der Coro Piccolo zusammen mit Solisten und Musizierenden die Markus-Passion (aus dem Jahre 1713) von Reinhard Keiser auf.

 

2019_Dienstagstreff
Bildrechte: M. Henning

16.04.2019: Im Dienstagstreff brachte Dekan Till Roth den Besuchern das Passionslied "Herzliebster Jesu, was hast du verbrochen?" von Johann Heermann näher.

 

 

2019_Konfirmation
Bildrechte: M. Henning

14.04.2019 / Konfirmation: Nach 1,5-jähriger Konfirmandenzeit bekannten sich am Palmsonntag fünf Mädchen und sechs Jungen der Kirchengemeinde zum Glauben an Gott und wurden mit Handauflegung gesegnet. 

 

2019_VortragUlmer_Bryner
Bildrechte: C. Esgen
2019_VortragUlmer
Bildrechte: C. Esgen

11.04.2019: "Johann Conrad Ulmer - Theologe, Dichter und Kirchenpolitiker": zum 500. Geburtstag des Lohrer Reformators referierte Prof. Dr. Erich Bryner aus Schaffhausen im Ulmer-Haus. Neben der Darstellung allgemeiner Lebensdaten erläuterte Bryner Ulmers vielseitige Tätigkeitsfelder. 

 

2019_KommMit
Bildrechte: C. Esgen

24.03.2019: Viele Gottesdienstbesucher folgten der Einladung zum "Komm-mit-Sonntag" -  u.a. wurden die Neuzugezogenen der Kirchengemeinde Lohr extra eingeladen. Die musikalische Umrahmung durch den Gospelchor gab dem Gottesdienst einen besonders feierlichen Rahmen.

 

2019_Ökum_Bibelwoche
Bildrechte: C. Esgen

März 2019: Bei der Ökumenischen Bibelwoche wurden Auszüge aus dem Philipperbrief betrachtet. Diesmal referierten die Pfarrer der evangelischen und katholischen Gemeinden im Wechsel, auch die Veranstaltungen fanden abwechselnd im Ulmer-Haus sowie im kath. Pfarrheim statt.

 

2019_Dienstagstreff_VortragLauter
Bildrechte: C. Esgen

22.01.2019: Gottesdienst: fremd oder vertraut? Über die verschiedenen Traditionen und die Vielfalt der Gottesdienstgestaltungen der Landeskirchen referierte Pfarrer i.R. Lauter beim Dienstagstreff

 

2019_Neujahrsempfang
Bildrechte: C. Esgen

 

Posaunenchor der Evang. Kirchengemeinde Lohr
Bildrechte: C. Esgen

 

10.01.2019: Zum Neujahrsempfang für alle Mitarbeitenden kamen rund 70 Ehrenamtliche aus den verschiedenen Bereichen der Gemeinde. Die Veranstaltung wurde musikalisch vom Posaunenchor umrahmt.

 

Bildrechte: beim Autor

8.7.2018: Beim Sommerfest der "Kleinen-Kinder-Kirche" im Rahmen der 11-Uhr-Kirche hatten die Kinder viel Spaß.

Bildrechte: beim Autor

Sommer 2018: Der Bibelgarten an der Auferstehungskirche nimmt mehr und mehr Gestalt an.

Bildrechte: beim Autor

Pfingsten 2018: Der neue Schaukasten vor dem Kircheneingang wurde fertig! Unsere ehrenamtlicher Hausmeister Bernd Schubert hat hier viel Zeit investiert.

Bildrechte: beim Autor

10.5.2018: An Christi Himmelfahrt feiert die Gemeinde ihren Gottesdienst im Freien an der Schanzkopfhütte; anschließend Begegnung beim gemeinsamen Mittagessen.

Bildrechte: beim Autor

17.4.2018: Beim Dienstagstreff (nicht nur für Senioren/Seniorinnen) hielt Dekan Roth einen Vortrag zum Thema "Was wir an Ostern feiern"

Bildrechte: beim Autor

März 2018: Bei der Ökumenischen Bibelwoche legte Prof. Gerhard Maier, ehem. Landesbischof in Württemberg, Abschnitte aus der Johannes-Offenbarung aus.

Bildrechte: beim Autor

Februar/März 2018: Die Kirchengemeinde lud zusammen mit dem Diakonischen Werk und dem Erwachsenenbildungswerk Untermain zur Ausstellung "Was bleibt." ein. Dabei ging es um Themen des dritten Lebensabschnittes von Gesundheit, Vorsorge bis Vererben.

Bildrechte: beim Autor

Januar 2018: Die Bäume an der Kirche wurden gefällt! Ein ungewohnter Anblick; so sah es auch vor 50 Jahren aus.

2017_JulieLowe
Bildrechte: M. Imhof

Klavierabend mit Julie Lowe (8.10.2017): Unter dem Thema „Lebensreisen“ kombinierte die kanadische Pianistin die klassische Musik von Brahms, Bach, Mendelssohn, Debussy und van Beethoven mit den menschlichen Hintergründen der Künstler und schaffte somit einen besonderen Zugang zu den Kompositionen.

Bildrechte: beim Autor

Dienstagstreff (12.9.2017): Dekan Till Roth hielt im Dienstagstreff einen Vortrag über Martin Luthers Leben und Werk. Bilder und zusammenfassende Gedanken zum Nachlesen finden Sie 

Bildrechte: beim Autor

Verabschiedung Katrin Stief (30.7.2017): Beim Gottesdienst zur Spessart-Festwoche wurde Katrin Stief für über 20-jährige Mitarbeit im Posaunenchor geehrt. Dekan Till Roth bedankte sich für das treue Mitwirken und den Einsatz für den Zusammenhalt und die Gemeinschaft im Posaunenchor. Katrin Stief spielte seit mehr als 20 Jahre Zugposaune und beendete mit dem Gottesdienst im Festzelt ihren Bläserdienst.

Bildrechte: beim Autor

 "Auf den Spuren Martin Luthers" (17.-21.7.2017): Eine Woche lang machte sich 36 evangelische und katholische Christen unter der Leitung von Stadtpfarrer Sven Johannsen und Dekan Till Roth auf Spurensuche an Lebensorten Martin Luthers; Drei ökumenische Gottesdienste in Erfurt, Eisleben und Wittenberg bildeten die Höhepunkte der gemeinsamen Fahrt. Fünf Tage auf den Spuren des großen Reformators haben im Jahr des 500. Gedenkens an den Beginn der Reformation die Kirchengemeinden in Lohr noch stärker zusammengeführt.

Bildrechte: beim Autor

 "Reformation im Fluss" (20./21.5.2017): Die Aktion der unterfränkischen Dekanat umfasste viele Veranstaltungen für Jung und Alt auf dem großen Personenschiff FRANCONIA, das an vier Wochenenden von Volkach bis Aschaffenburg fuhr. Zum Dekanatskindertag kamen rund 130 Kinder. Unter dem Motto „Fröhlich, frech und frei wie Martin Luther“ bot das Team aus Kirchengemeinden und Dekanatsjugend viele Aktionen sowie Geschichten zum Leben Martin Luthers.

Bildrechte: beim Autor

Am Abend des 20. Mai wurde die FRANCONIA zum „Jesusboat“. Für 275 Gäste auf dem Schiff hatte das Team aus den CVJMs der Region ein buntes Programm vorbereitet. Höhepunkt war der Auftritt von Judy Bailey mit ihrer Band.

Bildrechte: beim Autor

Zum Festgottesdienst während der Fahrt von Lohr nach Marktheidenfeld am Sonntag, 21. Mai kamen 400 Besucher. Der Gospelchor der Kirchengemeinde Lohr trat frisch und sangeskräftig auf. Regionalbischöfin Gisela Bornoswki verband in ihrer Predigt die Grundeinsichten der Reformation mit alltäglichen Erfahrungen, die für das Lebensgefühl heutiger Menschen das Leben unter Druck setzen und unfrei machen.

Bildrechte: beim Autor

Zum Abschluss des Wochenendes „Reformation im Fluss“ im Dekanatsbezirk Lohr wurde eine ökumenische Andacht in St. Laurentius in Marktheidenfeld gefeiert, die von der Katholischen Kantorei und den Posaunenchören der evangelischen Kirchengemeinde Marktheidenfeld und Remlingen ausgestaltet wurde.

Bildrechte: beim Autor

Dienstagstreff (9.5.2017): Ruth Zaiser hatte kraftvolle Kräuter mitgebracht und erläuterte ihre Wirkung. Gemeinsam wurden verschiedene Kräutertees etc. hergestellt.

Bildrechte: beim Autor

Seit 2016 wird an der Auferstehungskirche konitnuierlich mit bescheidenen Mitteln und in ehrenamtlicher Leistung ein Bibelgarten aufgebaut.

Bildrechte: beim Autor

2016: Der Kirchenvorstand hat beschlossen, bei Gemeindeveranstaltungen nur noch fair gehandelten Kaffee und Tee auszuschenken. Die Kirchengemeinde leistet damit einen Beitrag zur Auszeichnung Lohrs als Fair-Trade-Stadt.

Bildrechte: beim Autor

Der Taizé-Raum wurde 2015 eingerichtet. Er dient als ständiger Andachtsraum. Im Rahmen der 11-Uhr-Kirche findet hier monatlich eine Taizé-Andacht statt.

Bildrechte: beim Autor

Alle zwei Jahre feiern wir ein Gemeindefest rund um die Kirche und das Ulmer-Haus. Eine gute Gelegenheit, um die Gemeinde und die Gemeindemitglieder kennenzulernen.